Für Aktivurlauber: Camping bei den Schluchten von Verdon

0

Die gewaltigen Schluchten von Verdon sind ein Paradies für aktive, sportliche Urlauber. Hier bietet sich Camping an, denn es gibt schöne Plätze gleich in der Nähe. Die beeindruckende Natur und die vielen Freizeitmöglichkeiten sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt.

Den Campingurlaub in Frankreich planen

Ob es sich um Campingplätze an Küste oder im Landesinneren handelt, ein Blick auf die Beschreibung hilft bei der Reiseplanung. Die Kennzeichnung Atlantique zeigt an, dass sich die Plätze in der Nähe der Atlantikküste befinden. Die Schluchten von Verdon liegen in einem beeindruckenden Naturpark im Süden Frankreichs, gut 50 km westlich von Nizza. Diese Region ist unter dem Namen Provence – Alpes – Côte d’Azur bekannt.

Wer sich für das Camping bei den Schluchten von Verdon entscheidet, der lernt eine außergewöhnliche Landschaft kennen. Der Fluss hat sich in mehreren tausend Jahren bis in eine Tiefe von 700 Metern in den Berg gearbeitet. Seit zwei Jahrzehnten ist die Landschaft ein geschützter Nationalpark. Die Campingplätze sind ideal für einen spannenden Urlaub: Von hier aus kann man zu einer Kajaktour aufbrechen, zu Wanderungen am Rand der steilen Abhänge oder auch zum Mountainbiking. Auf den leichtgängigeren Strecken fühlen sich auch Familien mit Kindern wohl.

Die Reservierung von einem Stellplatz oder Mobilheim sollte man nicht zu lange aufschieben, denn in der Hauptsaison kann es eventuell eng werden. Nach dem Durchlesen der Beschreibungen auf der Webseite ist es also empfehlenswert, den Campingplatz bald zu buchen. Ansonsten muss man eventuell auf einen anderen Platz in der Gegend ausweichen. Camping hat Hochkonjunktur, vor allem, wenn es in die besonders schönen Gegenden geht.

Die gewaltigen Schluchten von Verdon sind ein Paradies für aktive, sportliche Urlauber. Hier bietet sich Camping an, denn es gibt schöne Plätze gleich in der Nähe. Die beeindruckende Natur und die vielen Freizeitmöglichkeiten sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. (#01)

Die gewaltigen Schluchten von Verdon sind ein Paradies für aktive, sportliche Urlauber. Hier bietet sich Camping an, denn es gibt schöne Plätze gleich in der Nähe. Die beeindruckende Natur und die vielen Freizeitmöglichkeiten sorgen für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. (#01)

Camping im Süden Frankreichs: Schönes Wetter aber trotzdem idyllische Ruhe

Das Hinterland der Côte d’Azur ist sehr viel ruhiger als die Küstenabschnitte: Wer im Süden Frankreichs seine Ferien verbringen möchte, der ist deshalb mit den Schluchten von Verdon gut beraten. Hier ist es nicht nur im Hochsommer warm, trotzdem kann man sich im Schatten der Schlucht oder in einem der Seen zwischendurch abkühlen. Der Reiz der ursprünglichen Landschaft ist allgegenwärtig: Kein Wunder, dass das Camping hier so beliebt ist. Manche Gäste kommen immer wieder hierher, um abwechselnd aufregende Tage in der Schlucht zu verbringen und sich zu entspannen.

Im komfortablen Village oder auf einfachen Campingplätzen fühlen sich die Reisenden sofort wohl. Vor allem die Plätze, die sich direkt an einem der schönen Seen befinden, sind sehr beliebt. Wer es ganz natürlich und ruhig haben möchte, der zieht die kleineren Plätze vor. Hier ist es sinnvoll, früh genug einen Stellplatz zu buchen, denn die Kapazitäten sind begrenzt.

Beim Familienurlaub auf dem Campingplatz sollte man die Wünsche von allen Familienmitgliedern respektieren. So wird das Camping besonders erholsam und abwechslungsreich. In der traumhaften Naturlandschaft bei den Schluchten von Verdon gibt es so vielfältige Dinge zu sehen und zu erleben, dass niemand zu kurz kommt. (#02)

Beim Familienurlaub auf dem Campingplatz sollte man die Wünsche von allen Familienmitgliedern respektieren. So wird das Camping besonders erholsam und abwechslungsreich. In der traumhaften Naturlandschaft bei den Schluchten von Verdon gibt es so vielfältige Dinge zu sehen und zu erleben, dass niemand zu kurz kommt. (#02)

Camping mit Kindern

Der Campingurlaub lässt sich individuell gestalten: Kinder freuen sich über eine große Poollandschaft mit Wasserrutsche und viel Platz zum Spielen. Erwachsene möchten manchmal auch etwas Wellness genießen. Abhängig von der Auswahl des Platzes beginnen die sportlichen Aktivitäten direkt vor der Tür oder eben beim Besuch der Schluchten von Verdon.

Zum Teil findet man bei den Campingplätzen ein umfassendes Angebot an Sportmöglichkeiten, Animation und Kursen. Einige Einrichtungen bieten eine Betreuung und Bespaßung der Kinder an, bei anderen kann man paddeln oder segeln lernen. Für abenteuerlustige Erwachsene und Jugendliche ist eine Rafting-Tour im Verdon ein tolles Erlebnis. Etwas entspannter wird es am Abend: Dann finden Konzerte oder Aufführungen statt und man kann sich mit den anderen Bewohnern auf dem Campingplatz austauschen.

Die Stellplätze und Mobilheime wachsen zu einer Art Camping Village zusammen: Hier fühlt man sich wie in einem kleinen Dorf. Man knüpft schnell Kontakte und findet heraus, welche nahen Ziele einen Ausflug wert sind. Um schon von vornherein einen Überblick über die Region und die Sehenswürdigkeiten zu erhalten, lohnt sich auch der genaue Blick auf die Webseite des ausgewählten Platzes. Die Beschreibung enthält alle Angaben zur Ausstattung und manchmal auch Geheimtipps, wenn es um spezielle Wanderwege oder besondere Unternehmungen geht.

Beim Familienurlaub auf dem Campingplatz sollte man die Wünsche von allen Familienmitgliedern respektieren. So wird das Camping besonders erholsam und abwechslungsreich. In der traumhaften Naturlandschaft bei den Schluchten von Verdon gibt es so vielfältige Dinge zu sehen und zu erleben, dass niemand zu kurz kommt.

Immer wieder neue Erfahrungen warten auf die Urlauber:

  • Wildwasserfahrten,
  • Klettertouren,
  • Radtouren,
  • entspannte Fahrten mit dem Kajak,
  • Stand-up Paddling auf einem der Seen,
  • Pétanque, Tischtennis, Volleyball- und Fußballturniere auf dem Campingplatz.
Viele Abenteuer warten in den französischen Urlaubsgebieten auf die Reisenden. Atlantique oder Méditeranée, die Region Paris oder das Elsass, überall gibt es interessante Städte zu sehen und außergewöhnliche Naturlandschaften zu bewundern. Wer seinen Campingurlaub gerne abwechslungsreich gestaltet, der hat die Möglichkeit, das vielseitige Freizeitangebot zu nutzen. (#03)

Viele Abenteuer warten in den französischen Urlaubsgebieten auf die Reisenden. Atlantique oder Méditeranée, die Region Paris oder das Elsass, überall gibt es interessante Städte zu sehen und außergewöhnliche Naturlandschaften zu bewundern. Wer seinen Campingurlaub gerne abwechslungsreich gestaltet, der hat die Möglichkeit, das vielseitige Freizeitangebot zu nutzen. (#03)

Weitere Camping-Möglichkeiten in Frankreich

Viele Abenteuer warten in den französischen Urlaubsgebieten auf die Reisenden. Atlantique oder Méditeranée, die Region Paris oder das Elsass, überall gibt es interessante Städte zu sehen und außergewöhnliche Naturlandschaften zu bewundern. Wer seinen Campingurlaub gerne abwechslungsreich gestaltet, der hat die Möglichkeit, das vielseitige Freizeitangebot zu nutzen. Die Webseiten der verschiedenen Campingplätze informieren die Urlauber über das aktuelle Programm der Animation und über besondere Einrichtungen wie Tennisplatz, Bootsverleih oder Golfplätze in der Nähe.

Diejenigen, die gerne am Wasser Ferien machen, müssen nicht unbedingt ans Meer fahren. Auch die Binnengewässer in Frankreich laden zum Schwimmen, Segeln und Paddeln ein. Und im Vergleich zur Mittelmeerküste herrscht an den Seen in der Nähe des Verdon eine deutlich entspanntere Stimmung. Trotzdem kann man beim Camping in dieser Region natürlich auch einen Tag ans Meer fahren: Die Fahrt von den Schluchten von Verdon dauert nicht lange und man freut sich nach dem trubeligen Tag am Strand um so mehr auf die Ruhe auf dem Campingplatz.


Bildnachweis: © Shutterstock – Titelbild kavram, #01 Lukasz Janyst, #02 Syda Productions, #03 Alliance

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply