Touren und Ausflüge in Berlin

0

Berlin, die Weltstadt mit der ganz besonderen Biographie, hat viele verschiedene Facetten. Auch Berlinkenner entdecken immer wieder neue Seiten an dieser Stadt, die sich ständig verändert. Die Baustellen von Berlin sind nicht nur ungeliebte Hindernisse sondern sie symbolisieren eine Stadt, die sich ständig weiter entwickelt.

Die Hauptstadt: für einen Wochenendtrip defiitiv zu viel

Um möglichst viel von Berlin erfassen zu können, sind fachkundig geleitete Sightseeing-Touren unverzichtbar. Über GetYourGuide können verschiedene Touren und Ausflüge in Berlin ganz bequem online gebucht werden. Die Auswahl ist groß. Neben den traditionellen Einsteigertouren zu den Wahrzeichen der Stadt und zu den weltbekannten Sehenswürdigkeiten gibt es eine Fülle von speziellen Ausflugsangeboten.

Über GetYourGuide können Stadtrundfahrten mit dem Bus als „Hop-in-Hop-of“-Touren gebucht werden. Das Ticket berechtigt an einem oder mehreren Tagen dazu, den Sightseeing-Bus, der bei den bekannten Sehenswürdigkeiten hält, nach Bedarf zu besteigen. Jeder Tourist kann sich auf diese Weise sein eigenes, individuelles Besichtigungsprogramm zusammenstellen. Dank Audio-Guide erhält der Teilnehmer alle wesentlichen Informationen zu den jeweiligen Stationen.

Neben Stadtbesichtigungen mit dem Sightseeing-Bus werden Touren angeboten, die es jedem Besucher möglich machen, Berlin auf ganz individuelle Art für sich zu erobern. Eine Fahrradtour, die sowohl zum Brandenburger Tor führt als auch durch den grünen Tiergarten ist für sattelfeste Berlinbesucher ein besonderes Erlebnis. Auf vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Fahrrädern wird an der Spree entlang geradelt. Während der etwa 4,5 Stunden dauernden Tour gibt es erholsame Ruhepausen und interessante Erklärungen durch den mitradelnden Stadtführer. Vergangenheit und Gegenwart von Berlin werden auf diese Weise erlebbar.

Das Fahrrad kann auch durch den Segway, einen Selbstbalance-Roller, ersetzt werden. Segway-Touren bieten ein Berlinerlebnis aus nächster Nähe. Mit dem Segway werden lange Fußmärsche von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit abgekürzt. Interessante Eindrücke versprechen Ausflüge in das Kiezleben von Berlin. Der Bezirk Mitte hat zwischen renovierten Gründerzeitfassaden, Friedrichstadtpalast und Synagoge viel Kunst zu bieten. Die Hackeschen Höfe entführen den Besucher in die Welt der verschachtelten Hinterhöfe und geben einen Eindruck, wie zur Zeit der beginnenden Industrialisierung in Berlin Leben und Arbeit miteinander verflochten wurde.

Ein anderer interessanter Ausflug führt interessierte Berlinbesucher in die Welt der Graffiti und der Street Art. Die Bezirke Kreuzberg und Mitte sind für ihre besondere Künstlerszene bekannt. Die Tour führt zu Häuserfassaden und Kunstprojekten.


Bildnachweis: © shutterstock – Titelbild Roman Babakin

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply