Wind- & Kitesurfen auf der Insel Rügen

0

Wer an die Ostsee und an Wind- & Kitesurfen denkt, der kommt an der Insel Rügen und ihrer kleinen Nachbarinsel Ummanz nicht vorbei. Sie verfügen über acht wunderbar gelegene Hotspots. Nicht umsonst ist Rügen bei den Surfern eines der beliebtesten Surfreviere Deutschlands.

Kite-Surfing vor Stresow

Im Süden befinden sich mit Stresow, Thiessow, Lobbe sowie Rosengarten, der wahrscheinlich populärsten Region, gleich vier optimale Plätze zum Wind- & Kitesurfen. Sie liegen dicht beieinander, sodass sie auch mit Fitnessbikes von tretwerk.net gut erreichbar sind. Aber auch Neu Mukran, Wiek und Dranske laden zum Urlaub auf der Insel Rügen ein. Die teilweise weißen Sandstrände sind eine eindrucksvolle Umgebung für jeden Surfer. An den insgesamt etwa 60 km Stränden lernen Sie abends andere Surfer kennen, tauschen mit Ihnen Erfahrungen aus oder genießen einfach den Sonnenuntergang in einer stillen Bucht.

Wer seine Fähigkeiten auf dem Board noch verbessern möchte, findet bei den vielen Surf- und Wassersportschulen immer den richtigen Ansprechpartner. Sie stehen erst am Anfang Ihrer Karriere? Dann sollten Sie sich die Insel Ummanz genauer anschauen. Dort befindet sich das Stehrevier Suhrendorf, das sich aufgrund seiner Lage durch leichter befahrbares Gewässer auszeichnet. Auch hier gibt es landschaftlich schöne Ecken, die Sie mit Fitnessbikes von tretwerk.net erkunden können.

Aber egal, ob Sie es lieber ruhig oder rau mögen, ein Urlaub auf der Insel Rügen oder Ummanz ist für jeden Wind- & Kitesurfer ein Erlebnis. Ob Sie nun Anfänger, Profi, Freerider oder Racer sind, auf Rügen surfen Sie dort, wo schon Weltmeister ihre Segel in den Wind gehalten haben. Wenn Sie dann auch noch Ihr Fahrrad dabei haben, können Sie auch abseits des Wassers Ihren Urlaub verbringen und die herrliche Natur der Ostseeinsel Rügen genießen.


Bildnachweis: © shutterstock – Titelbild Artur Didyk

Über Marius Beilhammer

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply