„Yanksee“ source codes

0

Führt Ihre China-Reise zu den „Yanksee“ source codes? Nein? Dann sollten Sie das schleunigst ändern! Kein anderer Fluss in China zieht die Menschen so magisch an, wie der Yanksee. Aus über 5.000 Metern Höhe über dem Meeresspiegel bahnte er sich dereinst seinen Weg durch das Reich der Mitte, als es dieses Reich noch gar nicht gab. An seiner Quelle und entlang seinem Flusslauf finden sich die Source-Codes von Kulturen und Sehenswürdigkeiten, die Ihresgleichen suchen.

Der „Yanksee“ und seine Source-Codes: ein Fluss, der Zeichen setzt

Manche nennen ihn „Yangtse“ oder „JangTse“. Manche – wie wir – nennen ihn liebevoll „Yanksee“. Wir alle meinen den drittlängsten Fluss der Erde, den Yangtsekiang. Fünfmal würde er mit seinem Bett die Bundesrepublik von Norden nach Süden durchfließen können. 6.300 Kilometer lang ist sein Weg von der Source bis zum Meer.

Seine Source liegt in Tibet, im „Tanggula Shan“. Das liegt exakt zwischen der Qinghai Provinz und Nagqu in Tibet. Das Hochland von Tibet ist also die Wiege des Yanksee. Doch aus dem Tibet verabschiedet er sich schon bald und nimmt seinen Lauf durch die Volksrepublik.

Von der Source des Yanksee zum Meer

Einige der Sightseeingpoints am Yanksee haben in der ganzen Welt Berühmtheit erlangt. Nicht alle Menschen sind darüber erfreut, doch Respekt hat der Yanksee ihnen allen abgenötigt. Beginnen wir kurz hinter seiner Source.

Das Drei-Schluchten-Projekt

Die Drei Schluchten sind schon von ihrer Erscheinung einen Hingucker wert. Die Drei Schluchten haben aber auch in der ganzen Welt für Aufsehen gesorgt. An der Stelle der Drei Schluchten findet sich am Yanksee die sogenannte Drei-Schluchten-Talsperre. Mit seiner Tagesleistung von 22.500 Megawatt versorgt das Kraftwerk bei Sandouping, Yichang, Hubei 22,5 Millionen Haushalte mit Strom. Es ist das größte Wasserkraftwerk der Welt.

Mit zu den bedeutendsten Yanksee-Source-Codes zählt die Drei-Schluchten-Talsperre. Die Talsperre vereint gleich mehrere gigantische Nutzbauten:  eine Stauanlage mit einem Wasserkraftwerk, eine Doppel-Schleusenanlage und ein Schiffshebewerk. Jedes für sich genommen ist als "kleines" Weltwunder bereits eine Reise wert. (#1)

Mit zu den bedeutendsten Yanksee-Source-Codes zählt die Drei-Schluchten-Talsperre. Die Talsperre vereint gleich mehrere gigantische Nutzbauten: eine Stauanlage mit einem Wasserkraftwerk, eine Doppel-Schleusenanlage und ein Schiffshebewerk. Jedes für sich genommen ist als „kleines“ Weltwunder bereits eine Reise wert. (#1)

Die tiefste Schlucht der Welt: der Yanksee durchmisst die Tigersprung-Schlucht

Die Tigersprung Schlucht sollten wir nicht vergessen, zu erwähnen. Sie liegt bereits am Oberlauf des Yanksee und zeigt immerhin noch 4.000 Meter auf dem Höhenmesser. Sie gilt als die tiefste Schlucht der Welt, denn sie ist von 2.000 Meter hohen Felsen umgeben.

Auch am Yanksee gelegen: viel Kultur und mannigfaltige Völker aus China

Der Yanksee beginnt seinen Lauf auf dem Dach der Welt. Das Qinghai-Tibet Plateau ist seine Source und er nimmt seinen Weg vorbei an den Stätten der tibetischen Kultur. Sein Oberlauf trifft hier auf zwei Völker Chinas. Es sind die Völker der Lisu und Naxi.

In der Volksrepublik gibt es offiziell 55 anerkannte Minderheiten. Die Lisu und Naxi gehören dazu. Bei der großen Volkszählung im Jahr 2010 registrierte man etwa 700.000 Lisu und 320.000 Naxi.

Die Lisu sehen ihren Lebensmittelpunkt im Südwesten von China. Zwei Städte sind hier zu nennen. Es sind Yunnan und Sichuan.

Die Naxi schließen einen weiteren Stamm ein. Dies ist der Stamm der Moso oder Mosuo. Die Regierung hat den Stamm den Naxi zugeschlagen, aber eigentlich unterscheiden sich die beiden Ethnien schon sehr stark. Die Naxi sehen ihr Zentrum in einer Stadt, deren Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt: die Rede ist von Lijiang.

Mit dem Großen Buddha von Leshan lernen wir einen weiteren der vielen Yanksee Source-Codes kennen. Der Große Buddha von Leshan steht in der Provinz Sichuan. (#2)

Mit dem Großen Buddha von Leshan lernen wir einen weiteren der vielen Yanksee Source-Codes kennen. Der Große Buddha von Leshan steht in der Provinz Sichuan. (#2)

Mittellauf und Unterlauf des Yanksee

Der Yanksee passiert an seinem Mittellauf die Städte Sichuan, Chongqing und Hubei. Die Menschen hier zeigen sich stets gelassen. Die hektische Betriebsamkeit der westlichen Welt ist ihnen fremd. Die Chinesen in Sichuan lieben das würzige Essen.

Tradition und Moderne vereinen sich am Unterlauf des Yanksee. Die bekannten Wasserdörfer Zhouzhuang, Wuzhen, Xitang und Tongli laden uns hier zum Besuch ein. Auch die imperialen Gärten von Hangzhou und Suzhou wissen zu gefallen.


Bildnachweis: © shutterstock – Titelbild HelloRF Zcool, #1 Zoran Karapancev, #2 Daniel Andis

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply